Vor ca. 200 geladenen Gästen fand am 29. Oktober 2018 in Hannover die Auftaktveranstaltung des Projektes Bildung 2040 statt. Unter dem Motto „Wie sieht eine gute Schule im Jahr 2040“ aus soll mit dieser Veranstaltung ein von Ministerpräsident Tonne initiierter Diskussionsprozess beginnen. Zu dieser Diskussion sind alle an Schule Beteiligten aufgerufen mitzumachen, daher der Untertitel: Zusammen.Zukunt.Machen. Mit Margret Rasfeld, Bildungsinnovatorin und Schulleiterin i. R. aus Berlin, die den Hauptvortrag hielt, hatte Herr Tonne eine visionäre Querdenkerin und „Musterbrecherin“ eingeladen, die viele Facetten einer guten Schule in einer (möglichen) Welt von morgen in ihrer engagierten Rede einbrachte.

Im Weiteren sind insgesamt 16 Veranstaltungen zu den Bereichen „Frühkindliche Bildung“, „Primarstufe“, „Sekundarstufe“ und „Berufliche Bildung“ statt.

Auf der Seite des www.bildung2040.de gibt es nähere Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare